Ernste Lage

Ich bin Paddy, eigentlich Patrick, aber genauso eigentlich mag ich den Namen so überhaupt nicht! Ich werde aber wahrscheinlich nicht der Einzige sein, dem es so geht!
Ich bin ziemlich neu, was das Schreiben von Blogs angeht. Obwohl ich recht viel mit dem Internet zu tun habe, sind mir einige Dinge immer noch fremd. Ich weiß, wie ich bei den Kleinanzeigen Bremen nach Konzertkarten suchen kann, aber wie Twitter genau funktioniert??? Keine Ahnung!
Ich schreibe (oder versuche es zumindest) jetzt hier, weil ich eine Art Ventil brauche, wo ich einfach mal meinen Frust von der Seele reden oder halt schreiben kann! Denn wenn ich eines zur Zeit im Überfluss habe, dann ist es Frust!!!
Nichts läuft, wie es laufen sollte und das nervt mich zunehmend. Ich weiß zwar, dass ich mich selbst am meisten unter Druck setze und das andere bestimmte Dinge gar nicht als so schlimm ansehen, wobei ich schon am Rande der Verzweiflung bin! Aber so bin ich halt und das zu ändern, fällt mir sehr schwer oder scheint zumindest nicht greifbar zu sein!

Es geht in klassischer Weise mit meiner Arbeit los: ich bin Architekt und bin im Grunde selbstständig, obwohl ich fast durchgängig von der Stadt eingestellt und bezahlt werde. Nach mehreren Aufträgen in den letzten Jahren, sieht es zur Zeit gar nicht gut aus. Die kommunale Finanzlage sieht schlecht aus. Somit bin ich vermehrt auf Aufträge aus der freien Wirtschaft angewiesen, die sich derzeit auch sträuben zu investieren! Somit muss ich momentan weitgehend von meinen Rücklagen leben, die aber auch begrenzt sind! Es werden harte Zeiten! Und obwohl ich ständig davon rede, scheint meine Frau den Ernst der Lage nicht zu realisieren!Linktext

31.8.11 17:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen